SpaceX Aktie – Weltraum Aktien kaufen

SpaceX Aktie kaufen - in Weltraum investierenSpaceX Aktie kaufen. Wie kann man eine Aktie von SpaceX kaufen und was macht SpaceX alles?

Wie bereits in einem Artikel über Blue Origin Aktien erwähnt, werden wir häufig gefragt, was wir von Investitionen in Raumfahrt halten und wie man an SpaceX Aktien oder generell Wertpapiere von Raumfahrtunternehmen herankommt.

Gleich vorweg genommen: Die Zukunft der Telekommunikation- und Raumfahrtindustrie scheint Dank den innovativen Ideen zweier großen Visionäre sehr vielversprechend zu sein. Visionäre wie Jeff Bezos und Elon Musk, die keine Kosten scheuen, um ihre Projekte ganz weit nach oben zu bringen. Was SpaceX und Starlink genau sind und wie man an SpaceX Aktien und andere Weltraum-Wertpapiere herankommt, das erfahrt ihr hier.

SpaceX Aktie kaufen - Finanzen und Wirtschaft
Aktien von SpaceX werden schon jetzt stark nachgefragt

SpaceX – so heißt das Raumfahrt- und Telekommunikationsunternehmen welches von Tesa-Chef und Multimilliardär Elon Musk gegründet wurde. Ziel des Unternehmens ist es unter anderem, über ein riesiges Satellitennetzwerk namens Starlink schnelles Breitband-Internet in alle Winkel der Erde zu bringen. Außerdem möchte das SpaceX die Raumfahrtindustrie revolutionieren. In Zukunft möchte SpaceX, orbitale Trägerrakete und Technologie entwickeln, die es der Menschheit eines Tages ermöglichen soll, den Mars zu kolonisieren.

Elon Musk hat in der Vergangenheit mehrmals bewiesen, dass es zu seinen Stärken zählt, technologische Hürden zu überwinden. Neuralink und Tesla sind die besten Beweise dafür, dass sich der Visionär nicht vor sehr großen Zielen scheut. Der Erfolgskurs von Tesla lässt seine Aktie die Höhe schießen und die Nachfrage nach einer SpaceX Aktie wird von Tag zu Tag größer.

Musk ist aber nicht der einzige reiche Visionär der nach den Sternen greifen möchte. Auch Jeff Bezos hat sein eigenes Weltraumunternehmen namens Blue Origin gegründet, mit dem er Musk die Vorherrschaft im All streitig machen will.

Wiederverwertung von SpaceX Raketen essenziell wichtig

Der Tesla-Firmenchef hat einen enorm wichtige Grundstein für die Raumfahrtindustrie gelegt. Sein bisher größter Coup mit SpaceX: ihm ist es gelungen, eine Rakete wieder erfolgreich landen zu lassen. Durch die Wiederverwertung von teurer Technologie, spart SpaceX große Kosten. Kosten, die sonst zu einer zu großen Hürde geworden wären und eine erfolgreiche Raumfahrtindustrie stark beeinträchtigt hätten.

Die Nutzung wiederverwendbarer Raketen war eine Revolution und bisher ist SpaceX das einzige Unternehmen, das diese Möglichkeiten bietet. Inzwischen nutzt sogar die amerikanische Weltraumorganisation NASA SpaceX Raketen für ihre Weltraummissionen. Dadurch war für die NASA auch wieder möglich, amerikanische Technologie zu verwenden, anstatt auf russische Technologie setzen zu müssen. Das war natürlich auch wichtig für das amerikanische Prestige.

Potentiale für SpaceX Aktie

Eine SpaceX Aktie ist aktuell noch nicht handelbar, aber es gibt Gerüchte, dass bereits an einem Börsengang gearbeitet wird. Ein Problem ist noch, dass die potentiellen Kunden aktuell nicht wirklich zahlreich sind. Daher wird daran gearbeitet, die Zahl der Geschäftsbereiche deutlich zu erweitern und die Zuverlässigkeit zu steigern, damit in naher Zukunft Touristen mit SpaceX in den Weltraum reisen können.

Ein Vorteil ist, dass SpaceX aktuell die Kostenführerschaft im Bereich der Raketen zu haben scheint. Ein weiterer Vorteil ist, dass Investoren Elon Musk als Unternehmer größtes Vertrauen entgegen bringen. Sollte man neben Satelliten und Astronauten auch bald in der Lage sein, eine größere Zahl von Touristen sicher ins All zu bringen, steht einem Börsengang der SpaceX Aktie prinzipiell kaum noch etwas im Weg.

Daneben plant Elon Musk mit seinem Unternehmen ein Netz aus Satelliten ins All zu bringen, die ein flächendeckendes schnelles Internet zur Verfügung stellen sollen. Sollte dies tatsächlich umgesetzt werden, können Dienstleistungen von SpaceX oder Starlink tatsächlich einer riesigen Zahl von Kunden zur Verfügung stehen, was das Unternehmen relativ unabhängig von der Dienstleistung der Raketen machen sollte.

Erfolgskurs von SpaceX

SpaceX Aktie - Wird die SpaceX Aktie ein Erfolg?
Steigt eine SpaceX Aktie an der Börse genau so eindrucksvoll, wie die Raketen?

Nachdem SpaceX von vielen am Anfang belächelt wurde und eine Rakete, die von selbst an einem gewünschten Ort zurückkehrt als unmöglich abgetan wurde, hat SpaceX inzwischen alle seine Kritiker eines Besseren belehrt. Jetzt geht es darum, das Unternehmen profitabel zu machen und neue Grenzen auszuloten. Dabei ist es wichtig, eine SpaceX Aktie auch für Investoren interessant zu machen. Bisher scheint es nämlich eher ein privates Projekt von Elon Musk zu sein. Wie man aber bei Tesla gesehen hat, ist er der Börse auch keinesfalls abgeneigt.

Nachdem SpaceX sich mit seinen selbst landenden inzwischen als Raumfahrtdienstleister etabliert hat, geht es darum, neue Grenzen zu durchbrechen. Mit der NASA hat man einen zuverlässigen Kunden überzeugen können, sich langfristig an SpaceX zu binden. Aktuell werden praktisch alle NASA Missionen zur ISS mit den Raketen von Elon Musk durchgeführt. Aber auch im Transport von Satelliten in die Erdumlaufbahn konnte man zahlreiche Kunden gewinnen.

Jetzt geht es darum, neue Geschäftsbereiche zu erschließen, und die SpaceX Aktie fit für einen eventuellen Börsengang zu machen. Dabei setzt man vor allem auf die Potentiale einer touristischen Nutzung von Weltraumflügen und als neuestes Projekt eine Reise und Landung auf dem Mars.

SpaceX Aktie kaufen

Wer jetzt Lust bekommen hat, SpaceX Aktien zu kaufen, der muss sich aktuell leider noch etwas gedulden. Aktuell finanziert Elon Musk das Projekt SpaceX und Starlink aus seinem eigenen Vermögen. Er erklärte, dass er aktuell noch über ausreichend Kapital verfügt. Vermutlich wird das Unternehmen auch immer profitabler. Daher sieht Elon Musk aktuell keine große Notwendigkeit, eine SpaceX Aktie an die Börse zu bringen.

Dass er der Börse nicht abgeneigt ist, hat sich mit Tesla gezeigt. Vielleicht arbeitet er auch nur daran, eine potentielle SpaceX Aktie interessant für Investoren zu machen, zumal die Zahl potentieller Kunden des Unternehmens bisher relativ gering ist. Daher gibt es hier durchaus noch Potenzial für die Zukunft des Unternehmens. Ein erster Anlauf, Touristen ins All zu bringen, steht bereits. Laut einer Erklärung von SpaceX ist geplant, im 4. Quartal 2021 eine Mission zu starten, die zum ersten Mal Touristen mit SpaceX Raketen in den Weltraum zu bringen.

Aktien von anderen Raumfahrtunternehmen kaufen

SpaceX ist vielleicht aktuell der leuchtende Star am Weltraum-Himmel – es ist aber bei weitem nicht das einzige Unternehmen, das in dieser Branche aktiv ist. Da eine SpaceX Aktie noch nicht verfügbar ist, macht es durchaus Sinn sich mit anderen Unternehmen aus der Branche zu beschäftigen und die Performance zu betrachten.

Prinzipiell sind hier Unternehmen wie Lockheed Martin oder Aerojet Rocketdyne zu nennen. Auch Boeing und Airbus haben schon mehrfach Visionen von Raumfahrtprojekten veröffentlicht und sollte SpaceX erfolgreiches Geschäftsmodell auf die Beine stellen, wird sich auch schnell Konkurrenz auf diesem Markt versuchen zu etablieren. Ähnlich ist es auch bei Tesla und der Produktion von Elektroautos abgelaufen.

Ein weiterer Pionier, der schon seit einiger Zeit daran arbeitet, Touristen in den Weltraum zu bringen ist der Virgin CEO Richard Branson mit seinem Unternehmen Virgin Galactic. Virgin Galactic ist bereits an der Börse und die Aktie hat sich in letzter Zeit auch sehr positiv entwickelt. Virgin Galactic verfügt ebenfalls über eigene Raumfahrzeuge und Flugzeuge für Weltraum-Tourismus. Ist das vielleicht ein möglicher Konkurrent für SpaceX? Der Preis für einen Weltraumflug bei Virgin Galactic soll sich im Bereich von 20.000 Dollar bewegen. Ein weiterer Konkurrent ist Blue Origin von Jeff Bezoz.

Welcher Broker ist interessant?

Inzwischen gibt es viele gute Broker, wie Traderepublic, Smartbroker oder unseren Partner FxFlat.

Die FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH ist ein in Ratingen in Deutschland ansässiger Online Broker. Ursprünglich gestartet als CFD- und Forex-Broker bietet FXFlat Ihnen mittlerweile das gesamte Spektrum an Anlageklassen und Finanzinstrumenten an, also unter anderem auch Aktien, Anleihen, Futures und ETFs. Mit mehr als 135 Börsen weltweit stehen Ihnen mittlerweile so viele Märkte zur Verfügung wie nie zuvor in der FXFlat-Geschichte. Außerdem haben Sie die Möglichkeit über FXFlat ein Konto in den USA bei Interactive Brokers LLC zu eröffnen.

FXFlat wird seit über 20 Jahren von der BaFin beaufsichtigt und zeichnet sich durch eine große Produktpalette mit sehr günstigen Konditionen aus. Somit wird die FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH nicht nur von der Presse mehrfach ausgezeichnet, sondern auch von Kunden, wie das Bewertungsportal ekomi aufzeigt (4,8 / 5). Das Unternehmen belegt Platz 1 beim Deutschen Kundeninstitut und gilt mit der höchsten erreichten Punktzahl unter allen getesteten CFD-Broker als „Bester CFD-Broker 2020“ (Note 1,2).

SpaceX Aktie für die Zukunft?

Elon Musk ist einer der besten und faszinierendsten Unternehmer unserer Zeit. Scheinbar alle seine Projekte werden ein sensationeller Erfolg und die Investoren fressen ihm daher scheinbar aus der Hand. So, wie es aussieht, läuft es mit SpaceX und Starlink ebenfalls bestens und seit Jahrzehnten etablierte Unternehmen, die noch vor wenigen Jahren über Konkurrenten gespottet haben, sehen ihre Kunden davonfliegen. Ähnlich sieht es mit SpaceX und Starlink aus, das beispielsweise die Deutsche Telekom bereits jetzt deutlich unter Druck setzt. Sollte sich Starlink als weltumspannender Internet-Provider tatsächlich durchsetzen, werden viele Internetanbieter, die sich mit teurer Infrastruktur und langsamer Bürokratie herumschlagen müssen, sicherlich nichts mehr zu Lachen haben. Das bedeutet, dass eine SpaceX Aktie auch eine große Zukunft vor sich haben könnte.

Kommentar hinterlassen zu "SpaceX Aktie – Weltraum Aktien kaufen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*